slide 13

slide 01

slide 02

slide 03

slide 04

slide 05

slide 06

slide 07

slide 08

slide 09

slide 11

slide 10

slide 12

 

 

 

slide 15

 

 

 

slide 14

Previous Next

Rückmeldungen

Zugriffe: 4996

Rückmeldungen von unseren Kunden:

 

Astro & Astralstar

 

 

 

 

 

 

 Haha, ja die sind supertoll und so richtig verschmust und anhänglich. Verspielt, aber doch auch sehr oft am relaxen :D  Und wie Ihr sieht auch sehr fotogen, schon fast Models!

Bald werden sie auch die erste Frischluft auf dem Balkon schnuppern können!
 
Ich gebe ihnen übrigens auch dasselbe Nassfutter wie bei Euch, kann das per Post bestellen lassen, perfekt! :)
Herzliche Grüsse 

Stefan

 

Prinz

 

 
Prinz ist ein super Jäger. Er ist sicherlich einer normalen Hauskatze überlegen, er ist wilder und flinker kommt mir vor. Und seine Bewegungen sind wuchtig und massiv. Er ist eben ein richtiger Tiger.
 
Sein erster Trick mit dem Klicker sitzt auch schon, ich locke ihn auf einen hohen Schrank und von da springt er mir auf die Schulter, dies ist sehr wichtig, dass er lernt das zu machen, wenn wir spazieren gehen und ein Hund kreuzt unseren Weg, dann muss er mir auf die Schulter springen um aus der Gefahrenzone zu kommen. Er war auch schon mit uns am Wochenende im Ferienhaus, das hat ihm sehr gut gefallen, nur in der Nacht wars ihm zu kalt und da hat er bei mir unter der Bettdecke geschlafen.
 
Vom Gewicht her sind wir nun bei genau 5,7 Kilogramm. Er bekommt mittlerweile noch den rest vom Jungtierfutter, aber ich mische schon etwas vom Wildcat für Adulte Tiere dazwischen, damit er sich leichter umstellt.
Sein Fell glänzt und ist weich wie als wir ihn bekommen haben. Er hat keine Beschwerden oder Anzeichen auf eine Erkrankung und verhält sich auch entsprechend vital.
Wir sind sehr zufrieden und er ist ein vollwertiges Familienmitglied.
 
Abschließend möchte ich noch schreiben was der Tierarzt sonst noch gesagt hat, Prinz wiegt nun 4,8 Kilogramm und ist top in Form, seinem Alter entsprechend optimal entwickelt, der Tierarzt hat uns sehr viel Lob ausgesprochen, Prinz sei ein sehr schöner, sehr gesunder Kater. 
Prinz hat sich auch sehr gut von seinem Schnupfen und der Nebenhöhlenentzündung erholt, sein Zahnfleisch ist auch wieder super in Ordnung. Und alle im Warteraum beim Tierarzt haben ihm Komplimente gemacht. Die Frau die vor uns beim Tierarzt drin war hat uns beim Tierarzt angekündigt mit folgenden Worten: ''Jetzt kommt gleich ein ganz ein schöner Patient''.
Den Tierarzt selber hat Prinz angeschnurrt und er wollte ihm auf den Arm hüpfen. 
So eine brave, liebe Katze habe ich wirklich noch nie gesehen und ich bin stolz, dass Sie mich in meinem Leben ein Stück begleitet. Danke Thomas, wir sind Dir wirklich dankbar für so eine liebe Katze und wir hoffen, dass er bald wieder gesund ist und auch bleibt.
 
Prinz geht es pudelwohl und er war so brav bei uns bisher, dass ihm das Christkind sogar ein Geschenk gebracht hat!
Auf dem Bild siehst du ihn damit.
 
Ich wollte noch etwas erwähnen, ich habe vor im neuen Jahr mit Prinz ein Clicker Training zu beginnen, welches ihn darauf vorbereiten wird mit mir einmal später, sofern er sich gut macht, spazieren zu gehen mit Geschirr und Leine.
Ich habe gelesen, dass Toyger eine Rasse sind die durchaus in der Lage dazu sind kleine Übungen und Kommandos zu befolgen (Katzenaerobic). Ich erhoffe mir dadurch mehr Eigenständigkeit für Prinz, schließlich soll Prinz auch lernen selbst klar zu kommen, denn unser alter Kater wird eines Tages nicht mehr da sein.
 
Diese Idee liegt folgendem Verhalten von Prinz zu Grunde: meine Schwester hat mich in den Feiertagen besucht und meinte, Prinz würde sich auffallend stark an unseren Kater halten, er sieht in unserem Alten eine Art Leittier. Das wollten wir absolut erreichen, jedoch sehe ich nun ein Problem darin, wenn dieses Leittier eines Tages stirbt, was auch definitiv der Fall sein wird, hat Prinz zu wenig Eigenständigkeit entwickelt und könnte von da an Probleme haben ''weiter zu machen''.
 
Außerdem hat unser Alter dadurch auch etwas ''Zeit für sich'' wenn wir draussen herumstreunen.
 
Ich freue mich schon sehr auf das Training und wir werden Dich über Fortschritt, Erfolg oder Scheitern dessen auf dem Laufenden halten.
 
Wir werden nun noch abwarten wie es mit ihm läuft wenn er sich vollkommen eingelebt hat, denn er wurde seit wir ihn bei uns haben von Tag zu Tag mutiger, an die Zimmerpflanzen ging er bisher 3 mal und diese 3 mal konnte ich ihn immer schimpfen und mit der wassersprühflasche tadeln und seit dem ist er nie wieder dran gegangen und dies war am ersten Tag. Er reagiert prima auf die Sprühflasche und ich schimpfe ihn immer mit einem Nein, immer im gleichen Tonfall, so hoffe ich, dass später dieses Nein ausreicht und ich die Sprühflasche nicht mehr brauche, so war es bei unserem Alten.
 
Wir haben ihm auch extra einen kleineren Wollteppich in den Hausgang gelegt und auf dem ''surft'' er tatsächlich mit Anlauf durch den Hausgang! Er hat mittlerweile auch ein eigenes Klo bzw ein zweitklo, denn falls mal beide Katzen gleichzeitig ''müssen'' sollen sie sich nicht streiten. Er benutzt das Klo aber bisher nicht, er mag das gemeinsame Klo lieber.
 
Raus mochte er bisher noch nicht, nichteinmal auf den Balkon, da es ihm scheinbar zu kalt ist.
Wir sind überaus zufrieden bisher und unser alter Kater ist seit dem Kontakt zu Prinz viel lebendiger, er spielt nun sogar wieder mit Mäusen und Bällen und die Beiden haben eine art Spiel wo sich einer entfernt und in einen anderen Raum geht und dann ruft, worauf der andere ihn suchen geht. 
Sie rufen sich immer gegenseitig. Der Alte mit einem hohen MAUU! und der Junge mit einem tiefen MEUU! Wir haben keine Bedenken, dass die Beiden klar kommen.

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

Toro

 

Hallo zusammen, 
Vor knapp zwei Wochen habt ihr uns Toro anvertraut und wir alle sind sehr glücklich mit ihm. Er hat sich gut eingelebt, ist nicht mehr so stürmisch tatzelnd und seine Krallen spürt man überhaupt nicht mehr. Im Gegenteil ist er sehr vorsichtig wenn er auf einem rumtapst. Nach wie vor ist die graue Maus sein allerliebstes Spielzeug und Spiel! 
Unser Kater hat sich nach anfänglichem Murren auch entspannt und er nähert sich Toro nun immer mehr, aber vorsichtig. Toro ist unglaublich, liess sich nie aus der Ruhe bringen, im Gegenteil, legt sich dann immer hin und blinzelt ihn beschwichtigend an. Wenn er müde ist, dann ist er wahsinnig zart, vorsichtig und schmusig, in Actionzeiten (Mausispiel) umso kraftvoller und dynamischer, unglaublich beweglich und elegant. Die Faszination hat noch keinen mm nachgelassen.
Ihr seht wir sind begeistert und er hat sich bestens eingelebt.
Das Transportkörbli werde ich in den nàchsten Tagen retournieren, er hatte es noch gerne als Rückzugsmöglichkeit genutzt.
Anbei noch ein paar Bilder der entspannten Jungs :-).
Ein ganz herzliches Dankeschön nochmals und eine gute Zeit.

 ______________________________________________________________________

We have kittens at different times of the year. Click on the menu (Kätzli) above to see those available now or shortly.

Immer wieder haben wir Kittens abzugeben. Klicken Sie oben auf das Menu Kätzli um unsere aktuellen Toygerchen zu sehen.

Für nähere Informationen rufen Sie uns einfach anSehr gerne geben wir Ihnen weitere AuskunftWir führen eine „WunschLieferListe“. Teilen Sie uns einfach mit, was Sie planen und wir werden Sie als erstes berücksichtigen!

Thomas Figi, Wysswand 1, 8775 Luchsingen, 0041 79 294 25 58, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!vCard

 Top